Klassehunde.de

Über Pfingsten haben wir unseren ersten größeren Urlaub mit dem Triple gemacht und Sira hat sich wirklich tapfer geschlagen. Zwar war es Nachts unabdingbar, daß die Box zwischen den Betten stehen mußte, sonst konnte das Cockerkind einfach nicht schlafen - und wir auch nicht -, aber auch das daraus resultierende Problem, wie Frauchen dann wieder ins Bett kommt, konnten wir, dank unserem kleinen Tritt, den wir noch aus dem Ducato haben, gelöst werden.

Morgens zwischen 5 und 6 Uhr war ein kleines Gassi notwendig, aber anschließend brauchte Sira dann nicht mehr in die Box, sondern durfte im Bett eine Runde kuscheln.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen