Klassehunde.de

Heute sollte in der Papierfabrik in der ich arbeite ein Firmenfest stattfinden. Da die Wettervorhersage gemeldet hat, daß die Wetterlage von dem Regenwetter der letzten Wochen in Frühling wechselt, beschlossen wir, daß wir den Weg von Zuhause nach Mainz mit dem Ebike zurück legen werden. 

Die Hinfahrt war super. Durch die Mainzer Innenstadt waren die Ampel zwar etwas nervig und die Ignoranten auf 4 Rädern und 2 Füßen, für die ein Radweg eine zusätzliche Parkspur oder Fußgängerweg ist, haben schon etwas genervt. Aber nach gut einer Stunde und 21 km hatten wir es geschafft. Wir waren auf der Ingelheimer Aue angekommen.

Dort haben wir uns erst mal gestärkt, ein bißchen mit Kollegen geplauscht und haben uns dann auf dem Rundgang unsere Produktion angesehen. Gerade der Rundgang war super gemacht, da muß ich meinen Kollegen wirklich ein großes Kompliment machen, es war lehrreich und interessant, auch für mich, die ich dort seit 16 Jahren tagtäglich auf der Arbeit bin.

 

Gegen 16 Uhr machten wir uns auf den Rückweg. Diesmal wählten wir einen Weg durch die Stadt, der nicht ganz so intensiv mit Ampeln bestückt war. Schnell hatten wir dann die Innenstadt hinter uns gebracht und waren auf dem freien Feld und auf dem Heimweg.

Lustig war, daß wir unterwegs einen Radfahrer mit einem normalen Bike an einer langen Steigung eingeholt hatten, auf dem nächsten Streckenabschnitt, wo es bergab ging, überholte er uns wieder, da er eine andere Übersetzung in der Schaltung hatte. Beim Überholen grinste er, aber das Grinsen verging ihm schnell, denn schon an der nächsten Steigung hatten wir ihn wieder einge- und überholt. Nun grinsten wir und da der Rest der Strecke nach der Steigung dann relativ eben war, hat er uns nicht mehr eingeholt. Nach einer Stunden waren wir wieder zuhause und hatten dann in der Summe 43,4 km auf dem Tacho. 

Es war einfach klasse. Uns tun jetzt zwar alle Glieder weh und wir sind hundemüde, aber es hat so viel Spaß gemacht und wir werden es ganz sicher wiederholen.

 

Ein kleiner Zwischenstopp bei HechtsheimRadtour Wepafest 0002

Radtour Wepafest 0004

Zuhause gab es dann im Vorgarten noch eine schöne Überraschung. Endlich waren die Blüten der Magnolie auf gegangen und es war eine wahre Blütenpracht, die sich da bot.Magnolie 0002Magnolie 0004Magnolie 0007Magnolie 0008

Kommentare   

#1 Radfahren, Firmenfest und Magnolienwebsite traffic tool 2017-07-20 22:15
How to get traffic to your site [youtube]https://www.youtube.com/watch?v=86COMT8JE_c[/youtube]
this application is incredible
Zitieren

Kommentar schreiben

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Behalten uns aber eine Prüfung der Kommentare vor Freigabe und Veröffentlichung vor.


Sicherheitscode
Aktualisieren

11. Dezember 2017

Zitate

Search

Archiv

2017 (30)

Dezember (1)

September (6)

August (2)

Juli (1)

Juni (1)

Mai (3)

April (3)

März (7)

Februar (1)

Januar (5)

2016 (62)

Dezember (2)

September (12)

August (3)

Juli (5)

Juni (6)

Mai (12)

April (4)

März (5)

Februar (8)

Januar (5)

2015 (11)

Dezember (3)

Oktober (1)

September (7)

Blogroll


 

Hundefreunde Undenheim e.V. - unser Agility Verein


Beziehungstat - Der Blog von Alex + Georg Dichtler


Sibirer vom Chaosclan


Paracord- und Kumihimo - Forum - deutschsprachiges Forum für Paracord und Kumihimo


US-Motorhome Forum - deutschsprachiges Forum für Liebhaber der MoHo's


Sportliche Fellnasen - Hundesport-Forum